Lebensmittel einkaufen - der ultimative Guide


Lebensmittel einkaufen - der ultimative Guide

Unser ultimativer Leitfaden für den Lebensmitteleinkauf hilft Dir, Zeit, Geld und Energie zu sparen. Wir wollen Dir helfen, nachhaltiger und gesünder einzukaufen.

Warum das Thema Lebensmittel einkaufen, die Gemüter spaltet

Lebensmitteleinkauf, insbesondere wenn man es online macht, ist nicht jedermann’s Sache. Während manche es lieben, hassen es andere und würden nie etwas online bestellen. In der heutigen schnelllebigen Zeit fehlt aber schlicht und einfach oft die Zeit um im Geschäft Lebensmittel zu besorgen. Hauptsächlich die mögliche Distanz zu Geschäften, die die besten Produkte anbieten, kann einem schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Bis alle Produkte beisammen sind, vergehen so oft Stunden oder es ist schlicht und einfach nicht möglich alles in einem akzeptablen Umkreis besorgen zu können.

Wir finden, dass online einkaufen hierfür eine gute Lösung ist. So hast Du Zugang zu unterschiedlichen Delikatessen, die Du lokal nicht finden kannst. Du kannst so ausserdem vermeiden, immer die gleichen Geschäfte aufzusuchen und kannst jederzeit etwas Neues probieren.

Wie kaufst Du nachhaltig ein?

Nachhaltig einkaufen bedeutet, Dich mit dem Produkt und der Philosophie auseinander zu setzen. Nachhaltigkeit beinhaltet viel mehr als Geschmack, Marketing und Transport. Was steckt hinter einem Lebensmittel? Wie wird es produziert? Welchen Einfluss hat das Produkt es auf die Umwelt? Welche Alternativen gibt es?

Aus unserer Sicht ist Nachhaltigkeit etwas, das aus dem Blickwinkel des Konsumenten angeschaut werden muss. Als Konsument hast Du es mit Deiner Entscheidung nämlich in der Hand ein Produkt zu kaufen und damit zu unterstützen oder Dich für etwas anderes zu entscheiden. Dabei hast Du natürlich nie 100 % alle Informationen zur Hand. Es ist darum wichtig, dass Du Dich auf die Angaben des Herstellers verlassen kannst. Der Gesetzgeber macht hier zwar viele Vorgaben, trotzdem kann sich hinter vielen E-Nummern z.B. schon nur bei den Zutaten viel „schlechtes“ verstecken.

Nachhaltige Lebensmittel sind in der Regel:

  • Umweltgerecht hergestellt (bei tierischen Produkten auch tiergerecht und ethisch)

  • Sozial

  • Fair

  • Wettbewerbsfähig

Bewusstes, nachhaltiges Essen hat viele Vorteile für Mensch und Umwelt. Durch den Kauf von mehr lokal produzierten Waren und nachhaltigen Lebensmittel verbesserst Du Deine persönliche Ökobilanz.

Die Ernährung ist eine der Hauptursachen für Umweltverschmutzung. Jedes Lebensmittel hat im Laufe seines Lebenszyklus eine Reihe von Ressourcenbelastungen, z. B. für Anbau, Verarbeitung und Transport. Sie machen insgesamt rund zwei Drittel dessen aus, was unsere Ernährung ausmacht. Das belastet die Atmosphäre und schadet dem Klima. Die Ökobilanz fasst diese Informationen zusammen und unterstützt Verbraucher bei der Kaufentscheidung.

Worauf solltest Du beim Kauf von Lebensmitteln achten?

Nachhaltig einkaufen kann darum sehr anstrengend sein. Du musst bei jedem Produkt, insbesondere auch im Laden folgendes kontrollieren wie:

Zutatenliste - welche Zutaten und Zusatzstoffe werden verwendet?

Meist verstecken sich die „unliebsamen“ Zutaten hinter E-Nummern und Alternativbegriffen. Die Lebensmittelindustrie kennt viele „Tricks“, damit es auf den ersten Blick gesund aussieht.

Woher kommt das Produkt?

In welchem Land wurde das Produkt produziert? Kommt das Lebensmittel nicht aus der Schweiz, aus welchem Land genau? Wie und wie lange wurde es transportiert (meist unmöglich herauszufinden).

Handelt es sich um ein saisonales Produkt?

Als Konsument ist es immer schwieriger zu wissen, welche Lebensmittel gerade Saison haben. Ein klassisches Beispiel sind Champignons, die heute das ganze Jahr über im Zuchthaus wachsen und ständig im Regal sind. Saisonal bedeutet, dass z.B. gewisse Produkte nicht ständig im Angebot sind, sondern eben nur dann, wenn sie „reif“ sind. Natürlich kann durch Konservierung und Verpackung auch einiges beeinflusst werden, aber insbesondere bei frischen Lebensmitteln finden wir es wichtig saisonal einzukaufen.

Was ist beim Einkauf weiter zu beachten?

Die Schweiz gehört zur Wegwerfgesellschaft. Laut offiziellen Studien landet fast ein Drittel der Lebensmittel im Müll. Wir bei Kuhteilen können z.B. Einfluss auf den Abfall bei der Produktion und Vermarktung nehmen. Wenn das Fleisch dann aber bei Dir im Kühlschrank zu lange lagert, haben wir keinen Einfluss mehr darauf.

Wenn Du frische Lebensmittel in kleinen Mengen einkaufst und aufbrauchst, schonst Du nicht nur Dein eigenes Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Ausnahme: du hast die Möglichkeit, es einzufrieren.

Menschen, die ihre eigenen Lebensmittel nicht zubereiten können, kaufen oft verarbeitete Fertiggerichte. Das Problem dabei ist, dass verpackte Lebensmittel ständig gekühlt werden müssen, um Verderb und Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Oder sie sind vollgestopft mit Zusatzmitteln und Konservierungsstoffen. Nachhaltige Ernährung ist eng mit nachhaltigem Einkaufsverhalten verknüpft. Denn letztlich bestimmen die Verbraucher mit dem Inhalt ihres Einkaufskorbes mit, was produziert wird.



Mach mit bei unserem grossen Sommer Wettbewerb

Gewinne den besten Grill der Welt - ein Big Green Egg MiniMax im Wert vom SFr. 1370.00!

Das einzigrtige Grillerlebnis für Geniesser-Innen - verwandle deinen Balkon oder Garten in eine Outdoor-Küche



Kennst du schon unser «Crowdbutchering» Konzept?


Hast du dir schon einmal überlegt woher das Fleisch auf deinem Teller eigentlich genau kommt? Von welcher Rasse? Was passiert mit dem ganzen Fleisch im Verkaufsregal das nicht verkauft werden kann? Was bedeutet nachhaltig Fleisch geniessen genau?

Wir erfinden gerade den Fleischgenuss neu und glauben jeden Tag stärker daran, dass «Crowdbutchering» einfach die bessere Art ist, Fleisch zu geniessen. Es ermöglicht dir wieder mit gutem Gewissen Fleisch zu essen. Fleisch mit einer Geschichte, die du deinen Gästen erzählen kannst. Fleisch, das rundum ein gutes Gefühl vermittelt.

Unser Geheimnis? Wir schlachten das Tier erst, wenn es zu 100% verkauft ist. Für weniger Verschwendung, sowie einen nachhaltigen und besseren Fleischgenuss. Probiere es aus, teile zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili und begleite uns auf unserer Mission!





Erstklassige Qualität dank kontrolliertem Dry Aging



Farm to Table - mit ganz viel Liebe produziert



Nachhaltig und zurückverfolgbar



Unsere Kennenlern und Gourmet Pakete passen in dein Gefrierfach


Unsere beliebtesten Fleischpakete:


Beef (vom Bio Hof)

46 % verkauft

Rasse:
Hinterwälder

Ohrmarke:
CH 120.1589.1415.7 (Halloween) - vom Bio Hof

Preis:
ab SFr. 189.00 anstelle von SFr. 199.00


  Beef (vom Bio Hof)

Wiesen Söili

92 % verkauft

Rasse:
Freiland Söili

Preis: ab SFr. 129.00


  Freiland Söili

Neu: Freiland Poulet


Erstklassiges Poulet Fleisch von Hühnern, die ihr ganzes Leben auf der grünen Wiese in einem Bio Hof verbringen

Preis: ab SFr. 139.00


  Freiland Poulet
 Letzte Bestellung: vor etwa etwa 2 Stunden



Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof