Hackbällchen - wie du die besten Meatballs wie ein Profi einfach selber machst | Kuhteilen.ch

Hackbällchen - wie du die besten Meatballs wie ein Profi einfach selber machst


Hackbällchen - wie du die besten Meatballs wie ein Profi einfach selber machst

Hackfleischbällchen sind ein Klassiker der Hausmannskost und werden auf der ganzen Welt geliebt. Sie sind einfach zu machen, sehr vielseitig und schmecken großartig. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie man köstliche Hackbällchen wie ein Chef zubereitet und wie man sie auf verschiedene Arten variieren kann.

Wer hat sie erfunden?

Die Ursprünge von Meatballs (Hackfleischbällchen) sind nicht genau bekannt, da sie in vielen verschiedenen Kulturen und Ländern eine lange Geschichte haben. Es wird jedoch angenommen, dass Hackfleischbällchen eine der ältesten Arten von Fleischgerichten sind und in vielen verschiedenen Formen und Größen auf der ganzen Welt zu finden sind.

Einige Quellen behaupten, dass Hackfleischbällchen im alten Persien (heutiges Iran) erfunden wurden und von dort aus über die Seidenstraße nach China und Italien gelangten. In Italien wurden Meatballs als Polpette bekannt, während sie in Schweden als köttbullar bezeichnet werden und als Teil der schwedischen Küche sehr beliebt sind.

Es gibt auch Theorien, dass Hackfleischbällchen im Mittelalter in Europa entstanden sind, als Fleischreste zu Kugeln geformt wurden, um sie haltbarer zu machen. Eine andere Theorie besagt, dass Hackfleischbällchen während des Zweiten Weltkriegs in den USA populär wurden, als sie als schnelle und einfache Mahlzeit für Soldaten und ihre Familien dienten.

Letztendlich ist die Geschichte der Hackfleischbällchen komplex und vielfältig, und es ist schwierig, ihre genaue Herkunft zu bestimmen. Was jedoch sicher ist, ist ihre Beliebtheit auf der ganzen Welt, da sie eine einfache und köstliche Art sind, Hackfleisch zuzubereiten und zu genießen.

Das brauchst du um Hackfleisch Bällchen selber zu machen

  • 500 g Hackfleisch (Schwein, Rind oder gemischt)
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Paniermehl oder Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie
  • 1/4 Tasse Parmesankäse, gerieben
  • 2 EL Olivenöl

Für die Tomatensauce:

  • Ein Handvoll klein geschnittene frische Tomaten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie

Schritt-für-Schritt Anleitung für perfekte Meat Balls

  1. In einer großen Schüssel das Hackfleisch mit dem Ei, den Semmelbröseln, der gehackten Zwiebel, den gehackten Knoblauchzehen, dem Salz, dem Pfeffer, dem Paprikapulver, der Petersilie und dem geriebenen Parmesankäse vermischen. Gut durchkneten, bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.
  2. Aus der Mischung kleine Bällchen formen, etwa so groß wie ein Golfball.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen von allen Seiten goldbraun anbraten. Wenn alle Bällchen angebraten sind, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Für die Tomatensoße in derselben Pfanne die gehackte Zwiebel und den Knoblauch anbraten, bis sie weich und duftend sind. Die Tomaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Soße köcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist, etwa 10-20 Minuten. Die gehackte Petersilie unterrühren.
  5. Die angebratenen Hackfbällchen zurück in die Pfanne geben und in der Tomatensoße köcheln lassen, bis sie vollständig durchgegart sind. Das dauert etwa 10-15 Minuten, je nach Größe der Bällchen.
  6. Die Hackfleischbällchen in der Tomatensoße servieren, garniert mit frischer Petersilie oder geriebenem Parmesankäse.

Meatballs Varianten - so zauberst du individuelle Hackbällchen

Es gibt viele Möglichkeiten, Hackfleischbällchen zu variieren. Hier sind einige Ideen:

Gewürze: Experimentiere mit verschiedenen Gewürzen, um den Geschmack zu verändern. Zum Beispiel könntest du Kreuzkümmel, Curry oder Oregano hinzufügen.

Füllungen: Füge deiner Hackfleischmischung einige Extras hinzu, wie zum Beispiel fein gehackte Peperoni, CHillischoten Karotten oder Zucchini.

Beilagen: Serviere die Hackfleischbällchen mit einer Vielzahl von Beilagen, wie zum Beispiel Reis, Kartoffelstock, Pasta oder Salat.

Italienische Hackbällchen (Polpette)

Italienische Meatballs, auch bekannt als Polpette, sind eine beliebte Variante von Hackfleischbällchen und stammen, wie der Name schon sagt, aus Italien. Sie werden oft als Vorspeise, Hauptgericht oder als Beilage zu Nudelgerichten serviert.

Traditionell werden italienische Meatballs aus einer Mischung aus Rinderhackfleisch und Schweinehackfleisch, Eiern, Paniermehl, Parmesankäse, Knoblauch und Petersilie hergestellt. Manchmal wird auch Milch oder Sahne hinzugefügt, um die Bällchen besonders saftig zu machen.

Die Meatballs werden zu kleinen Bällchen geformt und in einer Pfanne angebraten oder im Ofen gebacken. Serviert werden sie oft mit einer Tomatensoße oder auf Spaghetti oder einem anderen Pasta-Gericht.

Obwohl italienische Meatballs am bekanntesten sind, gibt es auch viele regionale Variationen in Italien. In Neapel werden zum Beispiel oft Sardellen und Rosinen in die Mischung gegeben, während in Sizilien oft Pecorino-Käse und Pinienkerne hinzugefügt werden.

Italienische Meatballs sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit und ihres köstlichen Geschmacks in der ganzen Welt beliebt und werden oft in der italienischen Küche sowie in der amerikanischen Küche angeboten.

Eine weitere Variante sind American (oder Swedish) Meatballs - unbedingt mal probieren!

Profi-Tipps:

Verwende immer frisches Hackfleisch von guter (Bio-)Qualität. Versuche doch einmal das Hackfleisch von Kuhteilen.ch - mind. 26 Tage Knochengereift, für einen noch bessren Geschmack...

Vermeide es, zu viel zu kneten, da dies zu zähen Hackfleischbällchen führen kann.

Wenn du Meatballs in größerer Menge zubereitest, kannst du sie auch im Ofen backen. Dafür einfach die Bällchen auf ein Backblech legen und bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen.

Wir hoffen, du hast unser Rezept genossen und es inspiriert dich, deine eigenen Varianten von Hackfleischbällchen zu kreieren. Viel Erfolg!



In den letzten 8 Jahren haben wir mehr als 10'000 Kuhteiler- und Kuhteilerinnen mit unseren Fleischpaketen begeistert. Wann teilst du zum ersten mal ein Rind, Lamm oder Söili?


« Wenn Fleisch, dann so! Wir essen seit Jahren sehr bewusst und die Fleischpakete von Kuhteilen möchten wir nicht mehr missen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Klara G. via Email
« Die Lieferung war und ist immer noch himmlisch. :) wir werden wieder bestellen! »

⭐⭐⭐⭐⭐
Susanne D. via Email
« Das Warten hat sich zu 100% gelohnt [...] hätte nie gedacht, dass es so grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Rassen gibt. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Heinz W. via Email
« Merci Kuhteilen - ich habe zwar selber aufgehört Fleisch zu essen, dank euch kann ich meinen Mann und unsere Gäste trotzdem verwöhnen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Nadine Z. via Email

Entdecke unsere Fleischpakete - von besten Fleischrassen!


Kuhteilen Beef


« Fett- und Muskelanteil in perfektem Gleichgewicht: Fleisch vom Simmentaler ist ein Gedicht! »


26 Tage am Knochen gereift
Nachhaltige Zucht auf dem Bio Hof

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Simmentaler
Ohrmarke: CH 120.1734.5491.1 (Stockhorn) - vom Bio Hof

35 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Kuhteilen Beef entdecken

Deluxe Beef


« Deluxe Fleisch - von der kleinsten Rinderrasse der Welt! » 


4-6 Wochen Dry-Aging
Exklusive & Einzigartige Rassen

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Dahomey
Ohrmarke: CH 120.1594.9345.3 (Marco) - vom Demeter Hof

27 % Geteilt
Ab SFr. 189.00 / ca. 4 Kg

→ Deluxe Beef entdecken

Aktuell: zusammen ein Freiland Söili teilen


Wiesen-Söili


« Erstklassiges Fleisch von wirklich glücklichen Söili, die ihr Leben auf der Wiese verbringen »


1 Woche Dry-Aging
Freiland Haltung auf der Wiese

Kuhteilen Schwein Slider

8 % Geteilt
Ab SFr. 129.00 / ca. 4 Kg

→ Wiesen Söili entdecken

Landschwein vom Bio Hof


« Entdecke Fleisch von alternativen Schweinerassen - weit weg von den auf Leistung getrimmten Söili bieten wir dir Zugang zu einzigartigem Schweizer Fleisch »


1 Woche Dry-Aging
Alternative Schweinerassen
Wiesen-Haltung auf dem Bio Hof

Kuhteilen Bio Schwein Slider

58 % Geteilt
Ab SFr. 139.00 SFr. 149.00 / ca. 4 Kg 🔥

→ Landschwein entdecken

Mangalitza - Wollsöili


« Extravagantes und ursprüngliches Fleisch von der Schwesterrasse vom Pata Negra Söili »


7-10 Tage Dry-Aging
Einzigartiger Geschmack

Kuhteilen Mangalitza Slider

0 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Mangalitza entdecken


 Letzte Bestellung: vor etwa etwa einer Stunde




Wir holen das Tier erst von der Weide, wenn es komplett geteilt ist. Für weniger Verschwendung, weniger Food Waste und mehr Respekt gegenüber dem Tier





Keine Kompromisse bei der Qualität. Kontrolliertes Dry-Aging und traditionelles Handwerk





Schweizer Fleisch von den besten Rassen - Exklusiv und Einzigartig





Frisch nach Hause geliefert. Passt in dein Gefrierfach - immer richtig gutes Fleisch Zuhause!








Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof