Teriyaki-Poulet vom Grill | Kuhteilen.ch

Teriyaki-Poulet vom Grill


Teriyaki-Poulet vom Grill

Teriyaki ist eine beliebte Kochmethode in der japanischen Küche, die uns einzigartige, köstliche und aromatische Gerichte bietet. Die Grundlage dieser Technik besteht darin, Zutaten (oftmals Fleisch oder Fisch) in einer süß-salzigen Soße zu marinieren oder zu glasieren und dann zu grillen, zu braten oder zu schmoren. Die Teriyaki-Soße, die wir heute kennen und lieben, zeichnet sich durch ihren reichen, tiefen und umami-geladenen Geschmack aus, der aus einer Mischung von Sojasauce, Sake oder Mirin und Zucker oder Honig entsteht.

Die Zubereitung von Teriyaki-Pouletspießen vom Grill ist ein einfacher und dennoch befriedigender Prozess, der sich perfekt für Wochenendgrillpartys oder sogar für ein schnelles Abendessen unter der Woche eignet. Die süße und salzige Teriyaki-Marinade durchdringt das Poulet und sorgt dafür, dass es saftig und voller Geschmack bleibt, während das Grillen dem Poulet eine wunderbare rauchige Note verleiht.

Was bedeutet Teriyaki?

Teriyaki ist ein Wort, das aus dem Japanischen stammt, wobei "Teri" den Glanz bezeichnet, den die Lebensmittel durch die Soße bekommen, und "Yaki" das Kochen oder Grillen beschreibt. Es wird angenommen, dass diese Kochtechnik in der Edo-Periode (1603-1868) in Japan entstand, als städtische Japaner begannen, mehr Fleisch zu essen. Anfänglich wurde Fisch in der Teriyaki-Methode zubereitet, aber mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Hühnchen und Rindfleisch wurden diese Proteine ebenfalls populär.

Obwohl Teriyaki in Japan entstanden ist, hat es weltweit an Popularität gewonnen und wurde in verschiedenen Küchenkulturen angepasst. In der westlichen Welt, insbesondere in den USA, wurde Teriyaki-Soße oft mit Ananas- oder Orangensaft verfeinert, was zu einer süßeren, fruchtigeren Version der traditionellen Soße führte. In der Schweiz und in vielen anderen Ländern ist Teriyaki insbesondere für Grillgerichte sehr beliebt, wobei die Teriyaki-Marinade oft verwendet wird, um Fleischspieße zu verfeinern.

Teriyaki Poulet vom Grill

Dieses Rezept für Teriyaki-Pouletspieße vom Grill ist eine hervorragende Möglichkeit, diese jahrhundertealte japanische Kochtechnik zu erleben und zu genießen. Mit seiner Mischung aus süßen und salzigen Aromen und seiner rauchigen Grillnote wird dieses Gericht sicherlich alle begeistern, die es probieren.

Zutaten:

- Pouletbrustfilets (nimm als Alternative Schenkel, am besten vom Knochen entfernt)

- Bambusspieße (vor dem Gebrauch über Nacht in Wasser einweichen) oder Grill-Spiesse wenn du das Fleisch direkt über der Flamme grillieren willst

 

Für die Teriyaki-Marinade:

- 1/2 Tasse Sojasauce

- 1/2 Tasse Mirin (japanischer süßer Reiswein)

- 1/4 Tasse brauner Zucker

- 2 Knoblauchzehen, gehackt

- 1 Esslöffel frischer Ingwer, gerieben

- 1 Teelöffel Maisstärke, optional (um die Sauce zu verdicken)

 

Anleitung - so geht's

1. Bereite zuerst die Teriyaki-Marinade vor. Vermische in einer Schüssel die Sojasauce, den Mirin, den braunen Zucker, den gehackten Knoblauch und den geriebenen Ingwer. Rühre solange, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Wenn du eine dickere Sauce bevorzugst, füge die Maisstärke hinzu und rühre erneut gut durch.

2. Schneide die Pouletbrustfilets in Streifen und fädle sie auf die eingeweichten Bambusspieße. Du kannst auch grössere Stücke auf grosse Spiesse stecken.

3. Lege die Pouletspieße in eine tiefe Platte und übergieße sie mit der Marinade. Stelle sicher, dass das Poulet vollständig bedeckt ist. Lasse das Poulet für mindestens 2 Stunden, oder noch besser über Nacht, in der Marinade ziehen.

4. Heize deinen Grill vor. Wenn du ein Big Green Egg oder einen ähnlichen Kamado-Grill verwendest, stelle die Temperatur auf mittlere bis hohe Hitze ein. 

5. Lege die marinierten Pouletspieße auf den Grill. Lasse sie ungefähr 5-7 Minuten grillen, dann wende sie und grille die andere Seite für weitere 5-7 Minuten, oder bis das Poulet vollständig durchgegart ist.

6. Serviere die Teriyaki-Pouletspieße heiß, begleitet von deinen Lieblingsbeilagen.

Profi-Tipps:

Was kann ich tun, wenn ich keinen Mirin habe?

Ersetze Mirin durch einen süßen Weißwein oder einen trockenen Sherry.

Wie erkenne ich, ob das Poulet durchgegart ist?

Das Poulet ist fertig, wenn es eine innere Temperatur von 75 Grad Celsius erreicht hat. Du kannst dies mit einem Fleischthermometer überprüfen.

Kann ich dieses Rezept auch im Ofen zubereiten?

Ja, du kannst die Spieße auch im Ofen zubereiten. Backe sie bei 200 Grad Celsius für etwa 20-25 Minuten, oder bis das Poulet durchgegart ist.

Was kann ich als Beilage servieren?

Dieses Gericht passt gut zu Reis, Salat oder gegrilltem Gemüse.

Kann ich das Poulet auch länger als 2 Stunden marinieren?

Ja, du kannst das Poulet auch über Nacht marinieren. Das verleiht dem Fleisch ein intensiveres Aroma.

Kann ich Teriyaki Marinade auch für andere Fleischsorten verwenden?

Teriyaki-Marinade eignet sich auch gut für Rindfleisch, Schweinefleisch oder Fisch.

Wie kann ich die Teriyaki-Marinade selbst zubereiten, wenn ich keine Sojasauce habe?

Du kannst eine Mischung aus Worcestershire-Sauce und Wasser im Verhältnis 1:1 als Ersatz für Sojasauce verwenden. Achte jedoch darauf, dass der Geschmack etwas anders sein wird.

Wie bewahre ich die Reste auf?

Du kannst die übrig gebliebenen Teriyaki-Pouletspieße in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie halten sich etwa 3-4 Tage.

Kann ich das marinierte Poulet einfrieren?

Du kannst das marinierte Poulet einfrieren. Es hält sich bis zu drei Monate. Lasse es vor dem Grillen im Kühlschrank auftauen.

Was kann ich tun, wenn die Spieße auf dem Grill anbrennen?

U zu verhindern, dass die Spieße anbrennen, weiche sie vor dem Grillen mindestens 30 Minuten, besser noch über Nacht, in Wasser ein.

Kann ich auch Hähnchenschenkel statt Pouletbrust verwenden?

Ja, du kannst auch Hähnchenschenkel verwenden, aber beachte, dass sie möglicherweise länger gegrillt werden müssen, um durchzukochen.

Kann ich die Teriyaki-Pouletspieße auch in einer Grillpfanne zubereiten?

Du kannst eine Grillpfanne verwenden, wenn du keinen Grill zur Verfügung hast. Die Garzeit bleibt in etwa die gleiche. Achte nur darauf, dass die Pfanne gut vorgeheizt ist.



In den letzten 8 Jahren haben wir mehr als 10'000 Kuhteiler- und Kuhteilerinnen mit unseren Fleischpaketen begeistert. Wann teilst du zum ersten mal ein Rind, Lamm oder Söili?


« Wenn Fleisch, dann so! Wir essen seit Jahren sehr bewusst und die Fleischpakete von Kuhteilen möchten wir nicht mehr missen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Klara G. via Email
« Die Lieferung war und ist immer noch himmlisch. :) wir werden wieder bestellen! »

⭐⭐⭐⭐⭐
Susanne D. via Email
« Das Warten hat sich zu 100% gelohnt [...] hätte nie gedacht, dass es so grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Rassen gibt. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Heinz W. via Email
« Merci Kuhteilen - ich habe zwar selber aufgehört Fleisch zu essen, dank euch kann ich meinen Mann und unsere Gäste trotzdem verwöhnen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Nadine Z. via Email

Entdecke unsere Fleischpakete - von besten Fleischrassen!


Kuhteilen Beef


« Das zarte und aromatische Aubrac Fleisch aus extensiver Weidehaltung galt lange Zeit als eines der Besten in Frankreich »


26 Tage am Knochen gereift
Nachhaltige Zucht auf dem Bio Hof

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Aubrac
Ohrmarke: CH 120.1658.1875.2 (Luxus) - vom Bio Hof

70 % Geteilt
Ab SFr. 199.00 / ca. 4 Kg

→ Kuhteilen Beef entdecken

Deluxe Beef


« Gourmetfleisch der Extraklasse - Piemonteser gilt nicht umsonst als eine der besten Fleischrinderrassen der Welt und ist bei Gourmets deshalb entsprechend beliebt » 


4-6 Wochen Dry-Aging
Exklusive & Einzigartige Rassen

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Piemonteser
Ohrmarke: CH 120.1775.1696.7 - Republica (vom Demeter Hof)

7 % Geteilt
Ab SFr. 199.00 / ca. 4 Kg

→ Deluxe Beef entdecken

Aktuell: zusammen ein Freiland Söili teilen


Wiesen-Söili


« Erstklassiges Fleisch von wirklich glücklichen Söili, die ihr Leben auf der Wiese verbringen »


1 Woche Dry-Aging
Freiland Haltung auf der Wiese

Kuhteilen Schwein Slider

0 % Geteilt
Ab SFr. 129.00 / ca. 4 Kg

→ Wiesen Söili entdecken

Landschwein vom Bio Hof


« Entdecke Fleisch von alternativen Schweinerassen - weit weg von den auf Leistung getrimmten Söili bieten wir dir Zugang zu einzigartigem Schweizer Fleisch »


1 Woche Dry-Aging
Alternative Schweinerassen
Wiesen-Haltung auf dem Bio Hof

Kuhteilen Bio Schwein Slider

50 % Geteilt
Ab SFr. 149.00 / ca. 4 Kg

→ Landschwein entdecken

Mangalitza - Wollsöili


« Extravagantes und ursprüngliches Fleisch von der Schwesterrasse vom Pata Negra Söili »


7-10 Tage Dry-Aging
Einzigartiger Geschmack

Kuhteilen Mangalitza Slider

75 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Mangalitza entdecken


 Letzte Bestellung: vor etwa etwa 4 Stunden




Wir holen das Tier erst von der Weide, wenn es komplett geteilt ist. Für weniger Verschwendung, weniger Food Waste und mehr Respekt gegenüber dem Tier





Keine Kompromisse bei der Qualität. Kontrolliertes Dry-Aging und traditionelles Handwerk





Schweizer Fleisch von den besten Rassen - Exklusiv und Einzigartig





Frisch nach Hause geliefert. Passt in dein Gefrierfach - immer richtig gutes Fleisch Zuhause!








Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof