Schweinehals Rezept: So Wirst Du zum Grillkönig! | Kuhteilen.ch

Schweinehals Rezept: So Wirst Du zum Grillkönig!


Schweinehals Rezept: So Wirst Du zum Grillkönig!

Im Sommer, wenn die Sonne scheint und der Duft von frisch gegrilltem Fleisch durch die Luft zieht, gibt es kaum etwas Besseres als den perfekt gegrillten Schweinehals. Aber wie bekommt man dieses saftige Stück Fleisch auf den Punkt? Mit unserem ultimativen Rezept für Schweinehals vom Grill und einigen Profi-Tipps wirst du garantiert zum Grillkönig!

Woher stammt der Schweinehals?

Der Schweinehals, auch Kamm, Nacken oder Hohrücken genannt, ist ein Teil des vorderen Rückens des Schweins, der sich direkt hinter dem Kopf und den Schultern befindet. 

Warum ist der Schweinehals so saftig?

Was diesen Cut so besonders macht, ist die Mischung aus Muskelfleisch und Fett. Die Fettmarmorierung sorgt beim Grillen für eine fantastische Saftigkeit und macht den Schweinehals zu einem beliebten Stück für Liebhaber des intensiven Fleischgeschmacks. 

Die Struktur des Schweinehalses ist grobfaserig, was dazu beiträgt, dass er beim Grillen zart und saftig bleibt. Diese grobe Faserstruktur nimmt zudem Marinaden sehr gut auf, was den Geschmack des Fleisches zusätzlich intensiviert.

Schweinehalses vom Freiland Söili - Einzigartig

Ein Schweinehals vom Freiland Söili ist etwas ganz Besonderes. Unsere Söili werden artgerecht gehalten auf der Wiese gehalten und haben den ganzen Tag Programm. Ihre Ernährung ist natürlich und ausgewogen, was sich deutlich auf die Qualität des Fleisches auswirkt. Der Geschmack ist intensiver und die Fettverteilung im Fleisch ist optimal.



Muuh! 🐮💬

Jetzt und nur für kurze Zeit: 2 Kg Filet gewinnen!

Das gab's noch nie bei uns... wie wär's mit einem Paket mit erstklassigem Filet vom Bio Hof?


Schweinehals-Steaks oder am Stück?

Ob du den Schweinehals als Steaks zubereitest oder am Stück grillst, hängt ebenfalls von den persönlichen Vorlieben und dem geplanten Zeitrahmen ab.

Schweinehals-Steaks haben den Vorteil, dass sie schneller garen und daher gut geeignet sind, wenn man wenig Zeit hat oder viele Gäste schnell versorgen möchte. Außerdem bekommt jedes Steak durch die größere Oberfläche eine leckere Kruste. Der Nachteil ist, dass Steaks eher dazu neigen, auszutrocknen, besonders wenn sie zu lange gegrillt werden.

Das Grillen des Schweinehalses am Stück hingegen erfordert mehr Zeit und Geduld, da das Fleisch langsam bei mittlerer Hitze garen sollte. Hierfür eignet sich die indirekte Grillmethode besonders gut, bei der das Fleisch nicht direkt über der Glut liegt. Das langsame Garen hilft, das Fleisch saftig und zart zu halten. Zudem kann man mit einem Thermometer die Kerntemperatur kontrollieren und so das Gargrad perfekt steuern. Nach dem Grillen sollte der Schweinehals am Stück eine Ruhezeit von etwa 10 Minuten bekommen, bevor er aufgeschnitten wird.

Das brauchst du für den perfekten Schweinehals vom Grill:

- 1 Schweinehals vom Freiland Söili (etwa 1 - 1,5 kg)

- 4 Knoblauchzehen

- 2 EL grobes Meersalz

- 1 EL schwarzer Pfeffer

- 4 EL Olivenöl

- frische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano)

So grillierst du Schweinehals auf dem Grill

Idealerweise grillst du den Schweinehals bei einer mittleren Temperatur von etwa 160-180°C. Ein Thermometer kann hierbei sehr hilfreich sein.

1. Marinade: Nutze die grobfaserige Struktur des Schweinehalses zu deinem Vorteil. Bereite eine Marinade aus den oben genannten Zutaten vor und lasse das Fleisch mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, darin marinieren.

2. Indirektes Grillen: Beginne mit dem indirekten Grillen, bei dem der Schweinehals nicht direkt über der Glut liegt. Das Fleisch wird langsam gegart und bleibt saftig.

3. Endspurt direkt über der Glut: Gib dem Schweinehals gegen Ende der Grillzeit eine schöne Kruste, indem du ihn direkt über der Glut platzierst. Aber Vorsicht: Lasse das Fleisch nicht zu lange über der direkten Hitze, sonst verbrennt es.

4. Ruhezeit: Vergiss nicht, dem Fleisch nach dem Grillen eine Ruhezeit von etwa 10 Minuten zu gönnen. Dadurch können sich die Fleischsäfte verteilen und der Schweinehals bleibt besonders saftig.

Befolge diese Schritte und schon bald wirst du zum wahren Grillkönig gekrönt. Lass es dir schmecken!

Profi-Tipp: Schweinehals marinieren oder nicht?

Die Entscheidung, ob du den Schweinehals marinieren solltes oder nicht, hängt größtenteils von persönlichen Vorlieben ab. Eine gute Marinade kann dem Fleisch jedoch zusätzlichen Geschmack verleihen und dazu beitragen, dass es saftig bleibt.

Bei einem Schweinehals vom Freiland Söili ist das Fleisch bereits von hoher Qualität und hat einen intensiven Geschmack. Hier könnte man argumentieren, dass eine einfache Würzung mit Salz und Pfeffer ausreicht, um den natürlichen Geschmack des Fleisches zu betonen.

Dennoch kann eine Marinade, besonders eine auf Öl- und Kräuterbasis, die Geschmackstiefe des Schweinehalses erhöhen. Da das Fleisch grobfaserig ist, nimmt es die Aromen der Marinade gut auf. Eine Marinade auf Basis von Olivenöl, Knoblauch und frischen Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Oregano kann hervorragend funktionieren. 

Zusätzlich schützt eine Marinade das Fleisch vor dem Austrocknen und kann helfen, eine schöne Kruste auf dem Fleisch zu erzeugen. Es ist jedoch wichtig, das Fleisch vor dem Grillen abzutupfen, um Flammenbildung zu vermeiden.

Letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob man den Schweinehals marinieren möchte oder nicht. Probieren Sie es aus und entscheiden Sie selbst, welche Methode Ihnen am besten gefällt!



In den letzten 8 Jahren haben wir mehr als 10'000 Kuhteiler- und Kuhteilerinnen mit unseren Fleischpaketen begeistert. Wann teilst du zum ersten mal ein Rind, Lamm oder Söili?


« Wenn Fleisch, dann so! Wir essen seit Jahren sehr bewusst und die Fleischpakete von Kuhteilen möchten wir nicht mehr missen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Klara G. via Email
« Die Lieferung war und ist immer noch himmlisch. :) wir werden wieder bestellen! »

⭐⭐⭐⭐⭐
Susanne D. via Email
« Das Warten hat sich zu 100% gelohnt [...] hätte nie gedacht, dass es so grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Rassen gibt. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Heinz W. via Email
« Merci Kuhteilen - ich habe zwar selber aufgehört Fleisch zu essen, dank euch kann ich meinen Mann und unsere Gäste trotzdem verwöhnen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Nadine Z. via Email

Entdecke unsere Fleischpakete - von besten Fleischrassen!


Kuhteilen Beef


« Fett- und Muskelanteil in perfektem Gleichgewicht: Fleisch vom Simmentaler ist ein Gedicht! »


26 Tage am Knochen gereift
Nachhaltige Zucht auf dem Bio Hof

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Simmentaler
Ohrmarke: CH 120.1734.5491.1 (Stockhorn) - vom Bio Hof

35 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Kuhteilen Beef entdecken

Deluxe Beef


« Deluxe Fleisch - von der kleinsten Rinderrasse der Welt! » 


4-6 Wochen Dry-Aging
Exklusive & Einzigartige Rassen

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Dahomey
Ohrmarke: CH 120.1594.9345.3 (Marco) - vom Demeter Hof

27 % Geteilt
Ab SFr. 189.00 / ca. 4 Kg

→ Deluxe Beef entdecken

Aktuell: zusammen ein Freiland Söili teilen


Wiesen-Söili


« Erstklassiges Fleisch von wirklich glücklichen Söili, die ihr Leben auf der Wiese verbringen »


1 Woche Dry-Aging
Freiland Haltung auf der Wiese

Kuhteilen Schwein Slider

8 % Geteilt
Ab SFr. 129.00 / ca. 4 Kg

→ Wiesen Söili entdecken

Landschwein vom Bio Hof


« Entdecke Fleisch von alternativen Schweinerassen - weit weg von den auf Leistung getrimmten Söili bieten wir dir Zugang zu einzigartigem Schweizer Fleisch »


1 Woche Dry-Aging
Alternative Schweinerassen
Wiesen-Haltung auf dem Bio Hof

Kuhteilen Bio Schwein Slider

58 % Geteilt
Ab SFr. 139.00 SFr. 149.00 / ca. 4 Kg 🔥

→ Landschwein entdecken

Mangalitza - Wollsöili


« Extravagantes und ursprüngliches Fleisch von der Schwesterrasse vom Pata Negra Söili »


7-10 Tage Dry-Aging
Einzigartiger Geschmack

Kuhteilen Mangalitza Slider

0 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Mangalitza entdecken


 Letzte Bestellung: vor etwa etwa 3 Stunden




Wir holen das Tier erst von der Weide, wenn es komplett geteilt ist. Für weniger Verschwendung, weniger Food Waste und mehr Respekt gegenüber dem Tier





Keine Kompromisse bei der Qualität. Kontrolliertes Dry-Aging und traditionelles Handwerk





Schweizer Fleisch von den besten Rassen - Exklusiv und Einzigartig





Frisch nach Hause geliefert. Passt in dein Gefrierfach - immer richtig gutes Fleisch Zuhause!








Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof