Home Made Döner - die ultimative Anleitung für den perfekten Döner Kebap Zuhause


Home Made Döner - die ultimative Anleitung für den perfekten Döner Kebap Zuhause

Home Made Döner Kebap auf einem ganz neuen Level - mit dieser Döner Anleitung bereitest du deinen eigenen Döner zuhause zu und beeindruckst damit garantiert nicht nur deine Gäste!

Was ist Döner Kebap?

Home Made Döner Kebap auf einem ganz neuen Level - mit dieser Döner Anleitung bereitest du deinen eigenen Döner zuhause zu und beeindruckst damit garantiert nicht nur deine Gäste! Döner Kebap bezeichnet Speisen, die aufgespießt und dann über heißen Kohlen gegrillt werden. Wir verwenden weder Spieße noch Kohlen und bekommen trotzdem dünn geschnittenes, zartes Fleisch in ordentlich eingewickeltem Fladenbrot. Das Wort "Döner" kommt eigentlich von dem türkischen Wort "dönmek", was "sich drehen" bedeutet Das bezieht sich darauf, dass sich das Fleisch beim Garen auf einem Spieß dreht.

Döner Kebab, oder Schawarma, wie er manchmal genannt wird, ist ein ist ein sehr beliebtes Fastfood-Gericht, das von Menschen auf der ganzen Welt genossen wird. Man nimmt an, dass es seinen Ursprung in der Türkei hat und es gibt viele verschiedene regionale Varianten.

Am häufigsten wird der Döner Kebab mit Lamm oder Huhn zubereitet, aber es gibt auch Rindfleisch und vegetarische Varianten. Das Fleisch wird in dünne Scheiben geschnitten und gegart auf einem rotierenden Spieß. Anschließend wird es in Fladenbrot oder auf einem Teller mit Reis oder Pommes frites und verschiedenen Salaten und Soßen serviert.

Warum nicht einmal Döner Kebap zu Hause selber zubereiten? Wir garantieren dir es ist mit unserem Home Made Döner Rezept ganz schnell und einfach, du wirst es nicht bereuen und alle werden begeistert sein!

Wie man Döner Kebap zu Hause zubereitet

Was brauchst du für Döner Kebap? Dieses Rezept reicht für ca. 4 Personen.

Für das Fleisch

  • 1 kg Lamm oder Hühnerbrust
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver

Für das Brot

  • 6 Pitabrote (verwende als Alternative Fladenbrote oder Wraps)

Für den Salat

  • 1 Salatgurke
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • etwas Salz, Pfeffer & Paprika nach Geschmack

So bereitest du selber Döner zu

1. Schneide das Fleisch zunächst in dünne Scheiben. Wenn du dazu verwendest du am besten ein sehr scharfes Messer. Wenn die Scheiben zu dick sind, wird das Fleisch nicht so zart.

2. Mische die Gewürze zusammen und reibe sie in das Fleisch ein.

3. Heize deinen Grill, deine Pfanne oder deinen Ofen auf hohe Hitze vor. Wenn du einen Grill oder eine Pfanne verwendest, achte darauf, dass es heiß ist, bevor du mit dem Garen des Fleisches beginnst. So wird verhindert, dass das Fleisch festklebt, und es wird gleichmäßig gegart.

4. Grille oder brate die Fleischscheiben ein paar Minuten auf jeder Seite, bis sie gebräunt und durchgebraten sind. Auf dem Grill kannst du das Fleisch auch aufspiessen und am Spiess machen.

5. Bereite in der Zwischenzeit den Salat zu, indem du die Gurke, die Tomatezwiebel, Joghurt, Essig und Olivenöl zusammen mischst. Mit Salz, Paprika und Paprika nach Geschmack würzen.

6. Um den Döner zu servieren wärme das FLadenbrot etwas auf und belege jedes Brot mit ein paar Fleischscheiben und gib dann den Salat darauf. Sofort servieren und geniessen.

Welche Döner Variationen gibt es?

Es gibt viele regionale Varianten des Döners, aber einige der beliebtesten sind:

Türkischer Döner Kebab

Dies ist der ursprüngliche Döner und wird mit Lammfleisch zubereitet. Er wird mit Fladenbrot, Joghurt, Kohl, Tomaten und Gurken serviert.

Griechischer Gyros

Dies ist eine beliebte Variante mit Schweinefleisch oder Huhn. Sie wird mit Fladenbrot, Tomaten, Zwiebeln und Tzatziki-Sauce serviert.

Amerikanischer Kebab

Diese Version wird mit Rind- oder Hühnerfleisch zubereitet und normalerweise auf einem Teller mit Reis oder Salat serviert.

Libanesischer Kofta Kebab

Dieser Kebab wird mit Lamm- oder Rinderhackfleisch zubereitet und normalerweise mit Fladenbrot, Hummus, Tomaten und Gurken serviert.

Es gibt noch viele andere regionale Variationen von Kebab, aber das sind einige der beliebtesten.

Welche Saucen passen zu Home Made Döner?

Es gibt viele verschiedene Saucen, die gut zu Döner Kebab passen. Einige der beliebtesten sind:

Tzatziki-Sauce

Dies ist eine klassische griechische Joghurt- und Gurkensauce. Sie ist kühlend und erfrischend und damit die perfekte Ergänzung zum reichhaltigen und schmackhaften Döner Kebab.

Hummus

Dieser cremige und würzige Kichererbsen-Dip ist eine beliebte Wahl für Kebab. Er passt gut zu Fleisch und Gemüse und kann auch als Dip für das Fladenbrot verwendet werden.

Tomatensoße

Eine einfache Tomatensoße ist eine tolle Möglichkeit, deinem Kebab zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Du du kannst eine gekaufte Soße verwenden oder deine eigene machen, indem du gehackte Tomaten mit Knoblauch und Kräutern kochst.

Joghurtsoße

Eine Joghurtsoße ist eine weitere tolle Option für Spieße. Du kannst sie selbst herstellen, indem du Joghurt mit Knoblauch, Minze und Gurken mischst. Du kannst aber auch eine im Laden gekaufte Joghurtsoße verwenden, z. B raita.

Baba Ghanoush

Das ist ein leckerer Auberginen-Dip, der gut zu Spießen passt. Er wird aus gerösteten Auberginen hergestellt, die dann mit Knoblauch, Tahin und Zitronensaft püriert werden.

Chimichurri-Soße

Diese argentinische Sauce wird mit Petersilie zubereitetknoblauch, Olivenöl, Essig und rote Pfefferflocken. Er hat einen hellen und frischen Geschmack, der gut zu gegrilltem Fleisch passt. P.S. probiere unser Chimichurri Rezept...

Es gibt viele andere Soßen, die gut zu Döner passen. Experimentiere und finde die, die du am liebsten magst!

Welches Fleisch für Döner Kebap?

Es gibt viele verschiedene Fleischsorten, die für Kebab verwendet werden können. Die beliebteste Wahl sind Lamm, Rind, Huhn und Schwein. Lamm ist die traditionelle Wahl und verleiht dem Kebab einen reichen Geschmack. Rindfleisch ist auch eine gute Wahl, obwohl es etwas zäher als Lamm sein kann. Poulet ist eine magerere Variante und kann auf viele verschiedene Arten gewürzt werden. Schweinefleisch ist eine weitere Option, obwohl es etwas fettig sein kann. Du kannst auch Fisch oder Tofu für einen vegetarischen Kebab verwenden.

Welche Beilagen zu Döner servieren?

Es gibt viele verschiedene Beilagen, die gut zu Döner passen. Einige der beliebtesten zur Auswahl stehen Reis, Salat, Fladenbrot und Joghurt-Dip. Reis ist eine klassische Wahl und passt zu jeder Art von Döner. Salat ist eine erfrischende Beilage, die den reichhaltigen Geschmack des Fleisches ausgleicht. Pitabrot ist eine gute Möglichkeit, die Säfte des Döners aufzusaugen. Der Joghurt-Dip ist ein eine kühle und cremige Zugabe, die gut zu den Gewürzen im Kebab passt.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Kebabs zu genießen. Mit der großen Auswahl an Fleisch, Sauce und Beilagen kannst du eine Mahlzeit kreieren, die perfekt zu jedem Anlass passt. Egal, ob du eine Party ausrichtest oder einfach nur ein schnelles und einfaches Abendessen möchtest, ist Home Made Döner die perfekte Lösung. Also ab in die Kochschürze und fang an zu kochen!



Mach mit bei unserem grossen Sommer Wettbewerb

Gewinne den besten Grill der Welt - ein Big Green Egg MiniMax im Wert vom SFr. 1370.00!

Das einzigrtige Grillerlebnis für Geniesser-Innen - verwandle deinen Balkon oder Garten in eine Outdoor-Küche



Kennst du schon unser «Crowdbutchering» Konzept?


Hast du dir schon einmal überlegt woher das Fleisch auf deinem Teller eigentlich genau kommt? Von welcher Rasse? Was passiert mit dem ganzen Fleisch im Verkaufsregal das nicht verkauft werden kann? Was bedeutet nachhaltig Fleisch geniessen genau?

Wir erfinden gerade den Fleischgenuss neu und glauben jeden Tag stärker daran, dass «Crowdbutchering» einfach die bessere Art ist, Fleisch zu geniessen. Es ermöglicht dir wieder mit gutem Gewissen Fleisch zu essen. Fleisch mit einer Geschichte, die du deinen Gästen erzählen kannst. Fleisch, das rundum ein gutes Gefühl vermittelt.

Unser Geheimnis? Wir schlachten das Tier erst, wenn es zu 100% verkauft ist. Für weniger Verschwendung, sowie einen nachhaltigen und besseren Fleischgenuss. Probiere es aus, teile zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili und begleite uns auf unserer Mission!





Erstklassige Qualität dank kontrolliertem Dry Aging



Farm to Table - mit ganz viel Liebe produziert



Nachhaltig und zurückverfolgbar



Unsere Kennenlern und Gourmet Pakete passen in dein Gefrierfach


Unsere beliebtesten Fleischpakete:


Beef (vom Bio Hof)

46 % verkauft

Rasse:
Hinterwälder

Ohrmarke:
CH 120.1589.1415.7 (Halloween) - vom Bio Hof

Preis:
ab SFr. 189.00 anstelle von SFr. 199.00


  Beef (vom Bio Hof)

Wiesen Söili

92 % verkauft

Rasse:
Freiland Söili

Preis: ab SFr. 129.00


  Freiland Söili

Neu: Freiland Poulet


Erstklassiges Poulet Fleisch von Hühnern, die ihr ganzes Leben auf der grünen Wiese in einem Bio Hof verbringen

Preis: ab SFr. 139.00


  Freiland Poulet
 Letzte Bestellung: vor etwa etwa einer Stunde



Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof