Flauschig und köstlich: Kaninchen-Paella mit mediterranem Flair | Kuhteilen.ch

Flauschig und köstlich: Kaninchen-Paella mit mediterranem Flair


Flauschig und köstlich: Kaninchen-Paella mit mediterranem Flair

Paella ist eines der bekanntesten Gerichte Spaniens und hat eine lange Tradition in der Region Valencia. Ursprünglich wurde die Paella als Gericht der armen Bauern zubereitet, die alles, was sie zur Verfügung hatten, in einen Topf warfen und gemeinsam aßen. Heute gibt es unzählige Varianten des Gerichts, aber eine Zutat bleibt oft gleich: das zarte und köstliche Kaninchenfleisch.

Das brauchst du für die Paella - Zutaten:

  • 300 g Kaninchenfleisch, in kleine Stücke geschnitten
  • 250 g Paella-Reis
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 800 ml Hühnerbouillon
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Eine Handvoll Erbsen
  • Eine Handvoll Bohnen
  • Eine Handvoll Artischockenherzen
  • 4 Garnelen

Paella zubereiten

  1. Erhitze das Olivenöl in einer Paellapfanne oder einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Brate das Kaninchenfleisch etwa 5 Minuten lang an, bis es von allen Seiten gebräunt ist. Nimm das Kaninchenfleisch aus der Pfanne und stelle es beiseite.

  2. Füge die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne und brate sie für etwa 2-3 Minuten an, bis sie weich sind.

  3. Gib den Reis und die Paprika in die Pfanne und rühre, bis alles gut vermischt ist. Brate es für 2-3 Minuten an, bis der Reis leicht gebräunt ist.

  4. Gieße die Bouillon und den Weißwein in die Pfanne und rühre um, bis alles gut vermischt ist. Füge die Safranfäden, das Lorbeerblatt und das Salz hinzu und rühre erneut um.

  5. Bringe die Mischung zum Kochen und reduziere dann die Hitze auf niedrig. Lasse es für etwa 10 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgenommen wurde.

  6. Gib das Kaninchenfleisch und die Erbsen in die Pfanne und rühre um. Lasse es für weitere 5-10 Minuten köcheln, bis das Kaninchenfleisch durchgegart und der Reis weich ist.

  7. Schalte die Hitze aus und lasse das Kaninchen-Paella für etwa 5 Minuten ruhen. Bestreue es dann mit Petersilie und serviere es mit Zitronenschnitzen.

Paella Varianten

Paella wird je nach Region und persönlichem Geschmack anders zubereitet. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Hier sind einige Ideen für Varianten von Kaninchen-Paella:

  1. Gemüse-Paella: Fügen deine Kaninchen-Paella bunte Paprika, grüne Bohnen, Artischocken und Erbsen hinzu, um sie zu einer vegetarischen Version zu machen.

  2. Meeresfrüchte-Paella: Füge Garnelen, Muscheln und Tintenfischringe hinzu, um eine Paella mit Meeresfrüchten zu kreieren.

  3. Huhn- und Kaninchen-Paella: Füge dem Kaninchen-Fleisch Poulet hinzu, um eine herzhafte Mischung von Geflügel in deine Paella zu erhalten.

  4. Schwarze Paella: Verwende schwarzen Reis und Tintenfisch-Tinte, um eine ungewöhnliche und interessante schwarze Paella zu kreieren.

  5. Paella Mixta: Eine Mischung aus Meeresfrüchten und Fleisch.

Welcher Reis für Paella?

Traditionell wird für Paella in Spanien der Bomba-Reis verwendet. Dieser kurzkörnige Reis hat eine hohe Stärke- und Proteinkonzentration, die ihm erlaubt, eine große Menge an Flüssigkeit aufzunehmen, während er dennoch seine Form behält und nicht zu weich wird. Dadurch bleibt der Reis in der Paella locker und körnig.

Alternativ kannst du auch einen anderen kurzkörnigen Reis wie Calasparra oder Arborio verwenden, aber sie haben unterschiedliche Eigenschaften und können das Ergebnis beeinflussen. Es ist wichtig, einen Reis zu wählen, der viel Flüssigkeit aufnehmen kann, ohne zu breiig zu werden.

Langkörniger Reis wie Basmati oder Jasmin ist nicht empfehlenswert, da er zu wenig Stärke enthält und sich zu stark verlängern kann, wodurch er seine Konsistenz verliert.

Insgesamt ist es am besten, einen speziell für Paella empfohlenen Reis zu verwenden, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Geht Risotto Reis für Paella?

Risotto-Reis wie Arborio oder Carnaroli kann für Paella verwendet werden, wenn keine anderen Optionen verfügbar sind. Da diese Reissorten jedoch eine höhere Stärkekonzentration aufweisen als der traditionelle Bomba-Reis, können sie dazu neigen, zu cremig oder breiig zu werden, wenn sie zu viel Flüssigkeit aufnehmen.

Wenn du Risotto-Reis für deine Paella verwenden möchtest, solltest du versuchen, weniger Flüssigkeit als üblich zu verwenden und ihn öfter zu rühren, um sicherzustellen, dass er nicht anbrennt und gleichmäßig kocht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Risotto-Reis ein anderes Ergebnis als Bomba-Reis produzieren wird und möglicherweise nicht so gut zu Paella passt wie der traditionelle Reis.

Profi-Tipp

Wenn du noch mehr Geschmack in deine Kaninchen-Paella bringen möchtest, kannst du zu Beginn des Kochens eine Prise Safran hinzufügen. Safran ist ein teures Gewürz, aber es gibt der Paella eine intensive gelbe Farbe und einen unverwechselbaren Geschmack.

Und voilà! Genieße deine flauschige und köstliche Kaninchen-Paella mit mediterranem Flair. Guten Appetit!



In den letzten 8 Jahren haben wir mehr als 10'000 Kuhteiler- und Kuhteilerinnen mit unseren Fleischpaketen begeistert. Wann teilst du zum ersten mal ein Rind, Lamm oder Söili?


« Wenn Fleisch, dann so! Wir essen seit Jahren sehr bewusst und die Fleischpakete von Kuhteilen möchten wir nicht mehr missen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Klara G. via Email
« Die Lieferung war und ist immer noch himmlisch. :) wir werden wieder bestellen! »

⭐⭐⭐⭐⭐
Susanne D. via Email
« Das Warten hat sich zu 100% gelohnt [...] hätte nie gedacht, dass es so grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Rassen gibt. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Heinz W. via Email
« Merci Kuhteilen - ich habe zwar selber aufgehört Fleisch zu essen, dank euch kann ich meinen Mann und unsere Gäste trotzdem verwöhnen. »

⭐⭐⭐⭐⭐
Nadine Z. via Email

Entdecke unsere Fleischpakete - von besten Fleischrassen!


Kuhteilen Beef


« Fett- und Muskelanteil in perfektem Gleichgewicht: Fleisch vom Simmentaler ist ein Gedicht! »


26 Tage am Knochen gereift
Nachhaltige Zucht auf dem Bio Hof

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Simmentaler
Ohrmarke: CH 120.1734.5491.1 (Stockhorn) - vom Bio Hof

50 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Kuhteilen Beef entdecken

Deluxe Beef


« Deluxe Fleisch - von der kleinsten Rinderrasse der Welt! » 


4-6 Wochen Dry-Aging
Exklusive & Einzigartige Rassen

Kuhteilen Beef Slider

Rasse: Dahomey
Ohrmarke: CH 120.1594.9345.3 (Marco) - vom Demeter Hof

96 % Geteilt
Ab SFr. 189.00 / ca. 4 Kg

→ Deluxe Beef entdecken

Aktuell: zusammen ein Freiland Söili teilen


Wiesen-Söili


« Erstklassiges Fleisch von wirklich glücklichen Söili, die ihr Leben auf der Wiese verbringen »


1 Woche Dry-Aging
Freiland Haltung auf der Wiese

Kuhteilen Schwein Slider

42 % Geteilt
Ab SFr. 129.00 / ca. 4 Kg

→ Wiesen Söili entdecken

Landschwein vom Bio Hof


« Entdecke Fleisch von alternativen Schweinerassen - weit weg von den auf Leistung getrimmten Söili bieten wir dir Zugang zu einzigartigem Schweizer Fleisch »


1 Woche Dry-Aging
Alternative Schweinerassen
Wiesen-Haltung auf dem Bio Hof

Kuhteilen Bio Schwein Slider

92 % Geteilt
Ab SFr. 149.00 / ca. 4 Kg

→ Landschwein entdecken

Mangalitza - Wollsöili


« Extravagantes und ursprüngliches Fleisch von der Schwesterrasse vom Pata Negra Söili »


7-10 Tage Dry-Aging
Einzigartiger Geschmack

Kuhteilen Mangalitza Slider

25 % Geteilt
Ab SFr. 179.00 / ca. 4 Kg

→ Mangalitza entdecken


 Letzte Bestellung: vor wenigen Stunden




Wir holen das Tier erst von der Weide, wenn es komplett geteilt ist. Für weniger Verschwendung, weniger Food Waste und mehr Respekt gegenüber dem Tier





Keine Kompromisse bei der Qualität. Kontrolliertes Dry-Aging und traditionelles Handwerk





Schweizer Fleisch von den besten Rassen - Exklusiv und Einzigartig





Frisch nach Hause geliefert. Passt in dein Gefrierfach - immer richtig gutes Fleisch Zuhause!








Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof