Hofschlachtung - Wie beendet man das Leben von einem Tier würdevoll?


Hofschlachtung - Wie beendet man das Leben von einem Tier würdevoll?

Wie beendet man das Leben von einem Tier würdevoll?

Es gibt verschiedene Meinungen zum Thema und es bleibt eine der grössten Herausforderungen, insbesondere wenn man sich dazu beschliesst nachhaltig Fleisch zu konsumieren. Die Schlachtung des Tieres gehört dazu und kann (leider) nicht vermieden werden. Wir bei Kuhteilen haben uns bis jetzt immer dafür eingesetzt, dass das Tier dabei so wenig Stress wie möglich hat und keine Angst und Schmerzen verspürt. Wir bevorzugen darum kleine Schlachthöfe und vermeiden lange Tiertransporte und die damit verbundenen Wartezeiten

Hofschlachtung

Seit kurzer zeit ist es Betrieben in der Schweiz erlaubt, Tiere auf dem Hof zu schlachten. Dabei handelt es sich um ein neues Konzept. Das Tier wird beim Fressen in einem speziellen Selbstfanggatter automatisch fixiert, wie es sich vom normalen Fressen her schon gewohnt ist. In diesem Gitter wird es dann zuerst mit einem Bolzen-Schussgerät betäubt und mit Hilfe von einem Automatismus in eine mobile Schlachteinheit gezogen. In der Einheit drin wird das Tier entblutet. Dieser Prozess darf nicht länger als 60 Sekunden dauern. Anschliessend wird das Tier in den Schlachthof gefahren, wo die Schlachtung fertiggestellt wird. 

Die Hofschlachtung unterscheidet sich eigentlich nicht gross von der "normalen" Schlachtung, ausser dass der Teil der Betäubung und das Entbluten direkt auf dem Hof stattfindet. Die Vorteile sind, dass das Tier in der gewohnten Umgebung bleiben kann und ein (Lebend-)Transport zum Schlachthof wegfällt. Es gibt garantiert keine Wartezeiten, was die Stressbelastung der Tiere auf ein Minimum reduziert.

Einfluss auf die Fleischqualität

Wir sind der Überzeugung, dass die Hofschlachtung einen positiven Einfluss auf die Fleischqualität hat. Auf der einen Seite wegen dem Bewusstsein, das das Tier mit grösstmöglicher Würde und Respekt auch bei der Schlachtung behandelt wurde. Auf der anderen Seite, weil Stress, Angst und Wartezeiten einen direkten Einfluss auf die Fleischqualität hat. 

Wir werden in Zukunft vermehrt Tiere anbieten, die direkt auf dem Hof geschlachtet werden. Mit deiner Bestellung leistest du einen direkten Beitrag und unterstützt uns und die Landwirte im Bestreben für ein besseres Tierwohl.



Muuh! 🐮💬

Jetzt und nur für kurze Zeit: 2 Kg Filet gewinnen!

Das gab's noch nie bei uns... wie wär's mit einem Paket mit erstklassigem Filet vom Bio Hof?




Kennst du schon unser «Crowdbutchering» Konzept?


Hast du dir schon einmal überlegt woher das Fleisch auf deinem Teller eigentlich genau kommt? Von welcher Rasse? Was passiert mit dem ganzen Fleisch im Verkaufsregal das nicht verkauft werden kann? Was bedeutet nachhaltig Fleisch geniessen genau?

Wir erfinden gerade den Fleischgenuss neu und glauben jeden Tag stärker daran, dass «Crowdbutchering» einfach die bessere Art ist, Fleisch zu geniessen. Es ermöglicht dir wieder mit gutem Gewissen Fleisch zu essen. Fleisch mit einer Geschichte, die du deinen Gästen erzählen kannst. Fleisch, das rundum ein gutes Gefühl vermittelt.

Unser Geheimnis? Wir schlachten das Tier erst, wenn es zu 100% verkauft ist. Für weniger Verschwendung, sowie einen nachhaltigen und besseren Fleischgenuss. Probiere es aus, teile zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili und begleite uns auf unserer Mission!





Erstklassige Qualität dank kontrolliertem Dry Aging



Farm to Table - mit ganz viel Liebe produziert



Nachhaltig und zurückverfolgbar



Unsere Kennenlern und Gourmet Pakete passen in dein Gefrierfach


Entdecke unsere Fleischpakete - die besten Fleischrassen!


Beef (vom Bio Hof)

« Erstklassiges Fleisch von ausgewählten und reinen Fleischrinderrassen - nachhaltige und weidebasierte Zucht auf dem Bio Hof »

Rasse: Aubrac 44 % geteilt

Ohrmarke: CH 120.1563.6232.5 (Orselina) - vom Bio Hof

Preis:  ab SFr. 189.00 anstelle von SFr. 199.00


  Beef (vom Bio Hof) bestellen

Deluxe Beef

« Fleisch vom Zwergzebu ist mit seiner dunkelroten Farbe und der saftigen und zarten Struktur eine absolute Delikatesse »

Rasse: Zwergzebu 0 % geteilt

Ohrmarke: CH 120.1578.1049.8 (Tizian) - vom Bio Hof

Preis:  ab SFr. 239.00


  Deluxe Beef bestellen

Aktuell: zusammen ein Freiland Söili teilen


Wiesen Söili


Säuli Status

25 % geteilt

«Erstklassiges Fleisch von wirklich glücklichen Söili, die ihr Leben auf der Wiese verbringen.»

Preis: ab SFr. 109.00
  Wiesen Söili

Wiesen Söili (vom Bio Hof)


Bio Säuli Status

8 % geteilt

«Besser geht es nicht: Leben auf der Wiese, Bio Futter und viel Zuneigung und Liebe»

Preis: ab SFr. 149.00
  Wiesen Söili (vom Bio Hof)

Wollschein (Mangalitza)


Wollschwein Status

63 % geteilt

«Extravagantes und ursprüngliches Fleisch von der Schwesterrasse vom Pata Negra Söili»

Preis: ab SFr. 179.00
  Wollschwein
 Letzte Bestellung: vor etwa 8 Minuten



Logo kuhteilen white compact

Kuhteilen.ch ist die erste Platform der Schweiz, die es dir ermöglicht zusammen mit anderen ein Rind, Lamm oder Söili zu teilen.

Kuhteilen Beef GmbH
Oberfeldstrasse 61
3067 Boll

Kontakt:
info@kuhteilen.ch


Folge uns auf:

   

Melde dich für unseren Newsletter an:



Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Bezahlmöglichkeiten:

  Risikofrei per Rechnung
 Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex)
 Banküberweisung (Frist: 5 Tage)


Regionalprodukte
Premium Fleisch
Fleisch Online Bestellen - Direkt ab Bio Hof